100 Jahre internationaler Frauenkampftag – Was bleibt vom Feminismus an der Uni? – Podiumsdiskussion

100 Jahre ist der Internationale Frauenkampftag mittlerweile alt. In dieser Zeit veränderte sich die Situation der Frauen durch die Kämpfe der feministischen Bewegung. Uns stellt sich heute die Frage inwieweit Feminismus in unserer Gesellschaft, und noch spezieller an der FAU Erlangen-Nürnberg noch eine Rolle spielt. Unsere Gäste geben einen Einblick in verschiedenste Aspekte feministischer Politik. In der Vergangenheit und Heute. In der Uni und in der Gesellschaft. In Theorie und Praxis. Die Podiumsdiskussion findet am 30.06.2011 um 19.00 Uhr im Kollegienhaus Raum 1.011 in Erlangen statt. Hierzu laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Es diskutieren:

Prof. Dr. Anette Scheunpflug
Frauenbeauftragte der FAU

Aktivistin
des Bündnisses zum Frauenkampftag 2011, Nürnberg

Prof. Dr. Ingrid Artus
Professorin der FAU für Soziologie

Svea
Feministisches Referat, AStA Uni Bremen

Einen Veranstaltungsbericht findet ihr hier